Cart0
Betrag:
Betrag:0,00 €
Your shopping cart is empty!

Firmengeschichte

Unser Erfolg ist Resultat der Erfahrung, die wir über die Jahrzehnte gesammelt haben. Von der Gründung im Jahr 1974 bis heute hat sich dabei an unserem Anspruch nichts verändert:

Wir entwickeln und produzieren Steckverbinder aus Kunststoffspritzguss ausschließlich Made in Germany.

Unsere Historie im Überblick

Technische Weiterentwicklung

Die Weiterverarbeitung von Verbindern und Eckwinkeln erfolgt von nun an mit Butylauflage zur gasdichten Verbindung.

2017

2016

Neubau 2. Produktionshalle

Neubau einer zweiten Halle mit 1.050m² am Standort. Und auch die Produktion wächst: Sie wird um zwei weitere Spritzgussautomaten auf jetzt 16 Anlagen erweitert. Hinzu kommt ein modernes computergesteuertes Werkzeuglager.

Produktionserweiterung | Umfirmierung

Wir erweitern die Produktion um zwei weitere Spritzgussautomaten. Im November des Jahres findet die Umfirmierung von CERA Handels GmbH auf CERA GmbH statt.

2014

2009

Neubau Produktionshalle

Die erste eigene Produktionshalle wird gebaut und misst 1.050m². Dort startet der Betrieb mit einer eigenen Fertigung und 12 modernen Spritzgussautomaten von ARBURG.

Neubau Verwaltung und Lager

Ein Neubau für Büro und Lagerhalle mit 1.500m² in Ruderatshofen-Immenhofen steht an. Die Produktion bleibt vorerst noch in Marktoberdorf. Das Sortiment erweitert sich in dieser Zeit auf rund 1400 Produkte für die Isolierglasindustrie.

2004

1998

Umzug

Der erste Umzug des Unternehmens steht an, es geht nach Kaufbeuren. Die Produktion findet bei Partnern in Deutenhausen und Marktoberdorf statt. Das Sortiment umfasst rund 900 Produkte für die Isolierglasindustrie.

Gründung

Gründung des Familienunternehmens in Ebenhofen. Der erste Kunde ist die Flachglas AG: Sie bestellt den Eckwinkel Nr. 1.

1974